Sexkontakte mit Fremden

Sexkontakte mit fremden Partnern hat viele Aspekte

Sex ist ein Thema, der heute den meisten Menschen noch immer die Schamesröte ins Gesicht treibt. Es ist einfach ein Thema, über das man nicht gerne spricht. Das Problem ist zum Teil auch, dass sehr viele Menschen ihrem eigenen Partner was Sexkontakte angeht auch jede Menge zu verschweigen hat. Dann nämlich, wenn ein Seitensprung vorlag und man natürlich alles versucht diesen auch weiterhin geheim zu halten.

Hier Seitensprünge und Sexkontakte finden:

Werbeanzeige

Es gibt zwar keine statistische Erhebung darüber, wie viel Deutsche tatsächlich schon einmal fremdgegangen sind bzw. es unter Umständen regelmäßig tun und bisher noch nicht erwischt worden sind. Damit es dabei auch bleibt, dafür sorgen heute sogar auch Seitensprungagenturen, die für entsprechende Alibis sorgen, die der Betroffene dann der eifersüchtigen Ehefrau vorweisen kann. Die Ausreden reichen dabei von "Flug verpasst" (was allerdings unter Umständen bei der Fluggesellschaft nachprüfbar wäre) bis hin zu "Besprechung hat länger gedauert", wobei kaum eine Ehefrau oder Freundin beim Arbeitgeber entsprechend nachbohren wird.

Gründe für Seitensprung

Die Gründe, warum man fremdgeht, sind allerdings sehr unterschiedlich. Die meisten, die einen Seitensprung wagen, fühlen sich in ihrer eigentlichen Beziehung sexuell nicht mehr befriedigt oder sind einfach gefrustet. Doch auch längere Abwesenheit des Partners in Krankenhaus oder Kurklinik kann zu einem derartigen Schritt führen.














Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren