Gelegentliche Erotikkontakte

"Freundschaft plus" - Gelegentliche Sextreffen

Es gibt heute sehr viele Menschen, die nichts anderes von einem Partner erwarten, als Gelegenheitssex. In der Szene spricht man hier auch von Casual Sex oder "Freundschaft plus". Dabei geht es um nichts anderes, dass sich diejenigen, die sich sexuell voll ausleben möchten, auch die Gelegenheit dazu erhalten, und zwar ohne eine stressige Beziehung eingehen zu müssen.

Derartige Sextreffen werden immer beliebter. Vor allem bei Frauen. Es sind hier vorwiegend die berufstätigen Frauen bis weit in die 30, die sich bis dahin noch nicht auf einen Partner festgelegt haben. Heute ist es erwiesen, dass viele Frauen erst einmal eine Karriere anstreben und mehrere lose Beziehungen haben bzw. schon hatten.

Hier Seitensprünge und Sexkontakte finden:

Werbeanzeige

Doch gerade wenn es ums körperliche geht fühlen sich sehr viele Frauen oftmals nicht befriedigt, wenn sie immer den gleichen Partner haben. Bei den Männern indes sind es die Reiferen, die Erotikkontakte anstreben. Doch für die meisten Männer ist es auch nicht mehr, als nur ein Erotikkontakt mit Gelegenheitssex. Und zwar unabhängig davon, ob sie nun anderweitig gebunden sind oder nicht.

Das Geheimnis von Casual Sex und der sogenannten "Freundschaft plus" ist, dass man Sex und Gefühle trennt. Dabei fällt dies nicht allzu schwer, weil eigentlich keine feste Bindung zwischen den beiden Partnern besteht, die Casual Sex betreiben.

Casual Dating – die ganz zwanglose Verabredung

Wenn man Casual aus den englischen übersetzt, verbergen sich dahinter solche Begriffe wie zwanglos, gelegentlich und ungezwungen. Ein Casual Dating ist deshalb gleich zu setzen mit zwangloser Verabredung und sollte in diesem Sinne dann auch ablaufen, nämlich lässig und unbeschwert. Für den Personenkreis, der es praktiziert, ist es wichtig, einen lockeren Flirt zu erleben, ohne dabei irgendwelche Beziehungsabsichten haben zu müssen.

Die Altersgrenze ist nicht beschränkt, denn mittlerweile haben neben den 18 -20- Jährigen auch Frauen und Männer jenseits der der 40 ihre Vorliebe für das Casual Dating entdeckt. Nach dem Motto „Alles ist erlaubt, nur keine Liebe“ kann es sich in erotischen Kommunikationen, in gemeinsamen Kinobesuchen, Besuchen von Partys, netten Abendessen, Ausflügen und nicht zuletzt im Casaul Sex widerspiegeln. Dabei geht es vor allem um Spaß, knisternde Erotik und Flirts und um den gemeinsamen Sex. Diese Art der Freundschaft+ ist die goldene Mitte zwischen One Night Stand und einer Affäre, die ja ein verruchtes Image hat.

Den Casual Partner findet man aber nicht in einer Bar oder in Diskotheken oder auf ähnlichen Veranstaltungen, sondern viele Casual Dates werden im Internet beschlossen. Dort geht es diskret und seriös zu und Keiner muss damit rechnen, dass er einem Freund oder Bekannten begegnet. Nach der Anmeldung kann man nach dem geeigneten Partner suchen, der die gleichen Interessen hat. Die Casual Dater möchten keine emotionale Belastung und nehmen eine generelle Trennung von Liebe und Sex vor, da sie meist langfristige Partnerschaften hinter sich gelassen haben. Im Gegensatz aber auf das ungezwungene Casual Dating und den gelegentlichen Sex nicht verzichten möchten.













Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren